Die Oxen-Krimis haben Erfolg im Ausland

03/02 2017 von Jens Henrik Jensen

Die Oxen-Krimis haben Erfolg im Ausland

PRESSEMELDUNG

Der Autor Jens Henrik Jensen fügt ein neues Kapitel zur Geschichte des dänischen Krimis als Exporterfolg hinzu.
So hat Jensen unter anderem einen Vertrag mit dem dtv Verlag unterzeichnet. Der Münchner Verlag hat in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich die Bücher von Jussi Adler-Olsen veröffentlicht, dessen Bücher ebenso wie die von Jens Henrik Jensen in Dänemark von Politikens Forlag veröffentlicht werden.

Der dtv Verlag hat die gesamte Oxen-Trilogie gekauft: „Oxen – Die erhängten Hunde“, „Oxen – Die dunklen Männer“ und „Oxen – die gefrorenen Flammen“. Die dtv-Redakteurinnen Dora Höppner und Elisabeth Kurath erklären:

„Jens Henrik Jensens Oxen-Trilogie ist für uns ein neuer und unglaublicher Fund aus Skandinavien und eine sehr spannende Serie mit einer komplexen Handlung und einem absolut überzeugenden Protagonisten. Er ist nicht nur intelligent, sondern auch absolut menschlich im Umgang mit seiner posttraumatischen Belastungsstörung. Hat man einmal mit dem Lesen angefangen, ist es unmöglich, das Buch wegzulegen – und das gilt für alle drei Bücher. Darum glauben wir fest an die neue und kraftvolle Stimme aus Dänemark – Jens Henrik Jensen.

In Norwegen hat der große Verlag Norsk Aschehough die gesamte Oxen-Trilogie gekauft. Der renommierte finnische Verlag WSOY aus Helsinki tat es ihnen gleich:
„Es ist nicht ungewöhnlich, einen Thriller mit einer so gelungenen Intrige zu finden, dass man mit dem Lesen nicht aufhören kann. Es kommt auch immer wieder vor, auf einen flüssig und leicht verständlich geschriebenen Thriller mit einer gut abgerundeten Hauptfigur zu treffen. Aber alle drei Qualitäten in einem Roman zu finden, das ist absolut ungewöhnlich. Jens Henrik Jensens Oxen-Trilogie ist ein erstklassiges Beispiel für einen seltenen literarischen Erfolg“, sagt Henrikki Timgren, Herausgeber bei WSOY.

Die Rechte für die Oxen-Trilogie sind bis auf Weiteres in folgende Länder verkauft worden:
Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Holland, Ungarn, Polen, Rumänien, Tschechien

Zurück

Geben Sie einen Kommentar

bubblemedia