Dunkel liegt die See

Nina Portland kreuzt gefährliche Spuren, als sie in ein altes Mysterium um eine Reihe von Axt-Morden auf einem Schiff verwickelt wird. Es wird ein lebensgefährlicher Kampf um die Vergangenheit. Der Roman ist teilweise von wahren Begebenheiten inspiriert.

Nina Portland ist Kriminalassistentin bei der Polizei von Esbjerg und alleinerziehende Mutter eines zehnjährigen Jungen. 

Bei einem Polizeikurs in Estland trifft sie auf die Spur eines russischen Seemannes, Hauptfigur eines rätselhaften Vorfalls aus dem Jahr 1993, als sie ihr erstes Jahr bei der Polizei absolvierte. Der Seemann war wegen Mordes an der Besatzung eines Schiffes angeklagt, das in der Nordsee treibend aufgefunden wurde. Aus Mangel an Beweisen wurde er jedoch freigesprochen. 

Besessen davon, das Geheimnis von damals zu lüften, geht Nina Portland der Spur nach. Die führt sie zunächst in die Winterlandschaft Estlands, dann nach London und Schottland und zurück nach Esbjerg – bis in ihre eigene Vergangenheit. Lügen und geheime Machenschaften, von denen sie nichts geahnt hatte, gelangen an die Oberfläche. 

Ninas private Nachforschungen haben mittlerweile sowohl Agenten des britischen Geheimdienstes, als auch islamistische Fundamentalisten in Alarmbereitschaft versetzt. Als sie endlich einsieht, daß die Auseinandersetzung mit ihrer Vergangenheit lebensgefährlich ist, ist es bereits zu spät...

Dunkel liegt die See geht zurück auf einen Vorfall aus dem Jahr 1993 mit dem deutschen Küstenfrachter Bärbel und dessen ermordeter Besatzung – eines der makabersten und geheimnis-vollsten Geschehnisse der dänischen Kriminalgeschichte.

Veröffentlicht: 21.05.2021
Verlag: dtv Verlag
Seiten: 436
Dunkel liegt die See
Buch
E-buch
Hörbuch
Mehr über das
Portland-universum
bubble